Schule für Selbstverteidigung und Sicherheit

securityguard1

Security Guard

Für jene, die im Sicherheitsbereich tätig sind oder sein möchten, bieten wir praxisnahes RSDC-Security Training. Es stellt für die professionelle Tätigkeit eine ideale Fortbildung dar und verbessert somit die Handlungssicherheit in kritischen Situationen und die sichere Beherrschung von Abwehr- Fixier- und Transporttechniken. Mit speziellen Techniken der Selbstverteidigung zur Abwehr und Sicherung ist für den Schutz des Klienten und der eigenen Person bestens gesorgt.
Anhaltende Aus- und Weiterbildungen ermöglichen ein sicheres Handeln und richtiges Reagieren in allen Situationen. Ziel muss es sein, einen Übergriff schnell, effektiv und vor allem angemessen zu beenden – das bedeutet, wenn möglich, ohne Einsatz von Waffen.

„Sicherheit ist ein elementares Grundbedürfnis eines jeden Menschen“

Trainingsinhalte:

Verteidigungs- und Kampfstellung

•Tritte und Schläge als Gegenwehr
•Eigensicherung und Eigenschutz
•Abwehr häufiger Angriffstechniken
•Einsatz und Umgang mit dem Pfefferspray
•Einsatz mit Schlagstock und Polizeistock (Tonfa)
•Verteidigung gegen Messerangriffe
•Verteidigung gegen Pistolenangriffe
•Verteidigung gegen Stockangriffe oder stockähnlichen Gegenständen
•Entwaffnung und Sicherstellung der Angriffswaffe
•Bodenkampf
•Stresstraining
•Prävention, Verhalten und Taktik
•Umgang mit Menschen, insbesondere Verhalten in Gefahren- und Konfliktsituationen
•Straf- und Strafverfahrensrecht einschließlich Umgang mit Waffen
•Notwehrrecht
•Anhalterecht
•Durchsuchung des Aggressors
•Teamarbeit
•Festhaltetechniken
•Abführtechniken
•Situationsanalyse
•Ausrüstung und Technik
•Hilfeleistung bei Verteidigung
•Umgang mit Problemgruppen
•Schießausbildung

Frage? Dann schreibe uns!

Sobald wir deine Nachricht erhalten haben, werden wir sie beantworten.

Nicht lesbar? Anderer Text

Start typing and press Enter to search